26.8. – 1.9.2018 Sommerstrandurlaub mit Tiefgang Duc in Altum (Im Leben tiefer gehen)

glavotok01

Auch heuer laden wir wieder herzlich zum gemeinsamen Sommerurlaub für Leib und Seele in Kroatien auf die Insel KRK ein!

Wenn die ärgste Sommerhitze überstanden ist, heißt uns wieder das Franziskanerkloster Glavotok auf der Insel Krk willkommen! Von Sonntag, 26. August bis Samstag, 1. September 2018 wollen wir dort eine Woche zum gemeinsamen Kennenlernen, zur Erholung, aber auch zur geistlichen Erneuerung verbringen!

Die Insel Krk hält eine Vielzahl an Attraktionen bereit: wundervolle Kiesstrände mit türkis-blauem Meer; malerische, historische Ortschaften; nach Salbei duftende Hügellandschaft, die zum ausgedehnten Spazieren und Wandern einlädt. Außerdem kommen sportlich Aktive auf der beliebten Ferieninsel aufgrund vieler Freizeitmöglichkeiten auf ihre Kosten.

Im Westen der Insel und direkt am Meer gelegen, bietet das Franziskanerkloster Glavotok für uns die einmalige Möglichkeit, abseits des Urlaubertrubels als Gruppe unter uns zu sein und auch das Geistliche nicht zu kurz kommen zu lassen. Zum Klosterareal gehören auch große Gärten und Olivenhaine, sowie ein eigener Felsstrand, der von den Gästen zum Baden genützt werden darf.

(Direkt vor den Klostermauern befindet sich auch ein öffentlicher Strand mit kleinem Kiosk und etwas weiter weg, aber auch fußläufig erreichbar, der Campingplatz Glavotok samt Strandcafé, Restaurant und Wlan-Zugang… 😉

Unterkunft: Kloster Glavotok, Insel Krk, Kroatien. Vollpension, insgesamt 45 Betten.

Preis:
450 Euro in einem Doppelzimmer für Vollpension und Programm (6 Nächte)
420 Euro in einem Mehrbettzimmer für Vollpension und Programm (6 Nächte)

Die Anreise ist selbst zu organisieren – gerne sind wir bei der Bildung von Fahrgemeinschaften vermittelnd behilflich!

Gruppenleitung: kathTreff

Geistliche Begleitung: P. Paul Saji Bavakkat, OCD

Pater Paul Saji Bavakkat OCD, vom Orden der Unbeschuhten Karmeliten, wurde 1975 in Kerala, Indien geboren, und wuchs in einer katholischen Familie mit sieben Geschwistern auf. Nach dem Abitur lernte er den Karmel in Kerala kennen und trat dort ein, um seinen Wunsch Priester zu werden zu verwirklichen. 2004 wurde er zum Priester geweiht. Die ersten drei Jahre nach seiner Priesterweihe war P. Paul Saji Rektor einer Klosterschule, gleichzeitig wirkte er auch im Priesterseminar. 2007 schickten ihn seine Oberen nach Deutschland. Dort wurde er in der Pfarrei St. Josef in Essen Ruhrhalbinsel zunächst als Kaplan und dann als Pfarrer eingesetzt. Während dieser Zeit war er auch Prior seiner Ordensgemeinschaft in der dortigen Niederlassung in Dilldorf. Im September 2016 kam P. Paul nach Österreich und hat an der Katholischen Universität Linz im Fach Kirchenrecht ein weiterführendes Studium begonnen. Im April 2017 wurde er zum Prior des Linzer Konventes gewählt. P. Paul Saji spricht hervorragend Deutsch und hat große Erfahrungen in der Seelsorge und der Geistlichen Begleitung.

Vorläufiges Programm und Aktivitäten:
Vormittag: Morgenlob, Frühstück, geistliches Programm (Vortrag, Austausch, Fragen, Beichte)
Mittag: Heilige Messe und Mittagessen
Nachmittag: Baden, wandern, Sport, Spiele, Ausflüge, etc.
Abend: Gebet, Austausch, Spiele, Nachtwanderung, Open Air Kino, etc. – eigene Ideen erwünscht!

Erreichbarkeit: Die Insel Krk ist eine der nördlichsten Inseln Kroatiens und deshalb aus Deutschland oder Österreich relativ leicht zu erreichen. Sie ist außerdem über eine Brücke mit dem Festland verbunden. Mit dem Auto: Auf der Insel Krk auf der Strasse Richtung Valbiska rechts abbiegen in Richtung Linardici. Dort kommt man dann zu der kleinen idyllischen Siedlung Glavotok, an deren Rande das Kloster Glavotok liegt. Der Flughafen Rijeka liegt auf der Insel Krk ca. 20 km von Glavotok. Oder mit Zug oder Bus nach Rijeka, dort umsteigen in einen Bus nach Krk, Glavotok (Link zu Linienbussen: Hinfahrt und Rückfahrt). (Ein Taxi von der Endstation auf Krk zum Kloster kostet ca. 20 Euro)

Anmeldung und Information: sabrina.birkhof@kathtreff.org. Benötigte Daten: Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer & Info, ob sie jemanden im Auto mitnehmen würden oder selber mitgenommen werden möchten.

Anmeldeschluss: 1. Juli 2018 Es gibt noch einige wenige Restplätze für Herren

Bilder: http://www.turm-krk.de/de/aktivitaeten/straende/krk/kloster_glavotok

Diesen Beitrag kommentieren

    Diesen Beitrag kommentieren

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich dargestellt.