Fragen und Antworten rund um kathTreff

Soll man so grundlegende Dinge wie das Kennenlernen eines Ehepartners nicht dem dirketen Wirken Gottes überlassen?

Schon Goethe wusste "Gott gibt die Nüsse, aber macht sie nicht auf." Gottvertrauen und Eigeninitiative stehen nicht im Widerspruch, denn Gott rechnet ja mit unserem Einsatz, um die von uns ersehnten Lebensziele zu erreichen. Eine Webseite ist eine von vielen Möglichkeiten, jemanden kennenzulernen und durch Ehe und Familie Gott zu ehren.

Warum ist dieser Heiratsdienst katholisch?

Mehrere Gründe sprechen für eine exklusiv-katholische Vermittlung: Die Erfahrung zeigt, dass sich das gemeinsame religiöse Leben der Ehepartner (ein wichtiger Bestandteil der Ehe!) leichter verwirklichen lässt, wenn zu den immer bestehenden unterschiedlichen Vorlieben und Charakteristika nicht auch noch konfessionelle Schranken hinzukommen. Zweitens, die in unserer Gesellschaft ohnehin sehr anspruchsvolle religiöse Erziehung wird bei Kindern gemischt-konfessioneller Eltern oft noch schwieriger. Ciceros Beschreibung der Freundschaft als "Übereinstimmung in göttlichen und menschlichen Dingen" kann in einer weitgehend nicht-christlichen Umgebung leichter unter Katholiken gelingen: Durch die spezifisch katholische Lehre über den Menschen, die Familie und die Welt ist ein starker gemeinsamer Nenner gegeben, der in vielen übrigen Fragen um so mehr Toleranz und Verständnis für den anderen ermöglicht. 

Es ist uns aber wichtig festzuhalten, dass wir uns über gemischt-konfessionelle Ehen als gläubige Familien, die unsere Welt so nötig hat, sehr freuen und den allen Paaren Gottes Segen wünschen. Gerne verweisen wir auf Anfrage auch auf bestehende überkonfessionelle Heiratsdienste.

Warum eine Heirats- und nicht Partnerschaftvermittlung?

Als gläubige Katholiken nehmen wir die Lehre der Kirche zu Ehe und Familie sehr ernst. Wir wollen daher keine Partner vermitteln, die dann irgendwie und "bis auf weiteres" zusammenleben. Wir wünschen uns, dass Menschen zusammenfinden und inspiriert werden, ihren gemeinsamen Weg mit Gott und in der Kirche zu gehen. Dazu gehört das Sakrament der Ehe. Auch ist es uns wichtig, ein tiefes Verständnis der Liebe und ihres Geschenkcharakters zu vermitteln ? das Versprechen vor Gott fürs Leben und Sein Segen sind dafür eine unumgängliche Ausdrucksform.

Ist das Internet eine Plattform für dieses Anliegen seriös genug?

Ja, weil das Internet ein unumgänglicher Teil unseres Lebens geworden ist. Als Medium ist es neutral - es kann für Gutes und für Schlechtes benutzt werden. So wie man auf eine Party geht, um unter Umständen den Mann / die Frau fürs Leben zu finden, so kann man auch im Internet - dem wichtigsten Kommunikationsmittel unserer Zeit - fündig werden.  Natürlich findet sich im Internet zum Thema Beziehung viel Unseriöses und sogar Negatives. Manche benützen die Anonymität des Internets für schlechte Dinge. Durch unsere Teilnahmebedingungen, den Teilnahmebeitrag und die ständige Betreuung des kathTreffs können wir den Standard einer Plattform für ernsthaft Suchende gewährleisten. 

Werde ich im kathTreff den Partner fürs Leben finden?

kathTreff ist eine Möglichkeit von vielen, die Gott nützen kann, um Ihnen den Ehepartner fürs Leben vorzustellen. Natürlich gibt es keine "Garantie", dass Sie den Richtigen / die Richtige hier finden, oder dass Bekanntschaften dann tatsächlich zu einer Ehe führen. Aber die dankbaren Rückmeldungen zeigen, dass es für viele der richtige Weg war (lesen Sie hier die Rückmeldungen von Paaren). Wenn Sie wissen möchten, ob sich denn eine Mitgliedschaft bei Ihnen "auszahlt", so verwenden Sie doch schon mal vorab die Suche: Dort können Sie auch ohne Mitglied zu sein schon mal sehen, wer so alles in Ihrer Altersklasse oder Umgebung dabei ist.

Wie wird meine Anonymität gewahrt?

Wenn Sie Mitglied werden, können Sie sich einen Benutzernamen aussuchen. Nur unter diesem Namen scheinen Sie im Mitgliederbereich auf. Wenn Ihnen jemand schreibt, oder Sie jemandem schreiben wollen, verwenden Sie dazu Ihre interne Mailbox. Dadurch kann Sie niemand weder außerhalb von KathTreff erreichen, noch Ihre Identität oder Ihre private Email-Adresse feststellen. Ihre persönlichen Kontaktdetails müssen Sie uns aus Sicherheitsgründen mitteilen, sie werden aber nicht ohne Ihre Erlaubnis weitergegeben. Ob und wann Sie mit einem kathTreff-Kontakt persönliche Daten austauschen, ist ganz allein Ihnen überlassen.

Warum ist der Service dieser Website kostenpflichtig?

kathTreff.org finanziert sich über einen geringen Mitgliedsbeitrag. Dadurch werden die Kosten für die Einrichtung, die Werbung und die ständige Betreuung der Webseite gedeckt. Die Kostenpflicht bietet darüber hinaus einen gewissen Schutz vor oberflächlichen Flirtern.

Wieviel kostet eine Mitgliedschaft?

Der Mitgliedsbeitrag ist mit der Mitgliedsdauer gestaffelt:

  • Quartal (3 Monate): 29 Euro
  • Ein ganzes Jahr (12 Monate): 54 Euro Sonderpreis

Die Mitgliedschaft kann mittels Kreditkarte, paypal oder Banküberweisung bezahlt werden und verlängert sich nicht automatisch.

Das Profil bleibt nach Ablauf der Mitgliedschaft ein Jahr lang gespeichert, so kann die Mitgliedschaft einfach wieder aufgenommen werden. Soll das Profil sofort nach Ablauf gelöscht werden, so können Sie uns dies unter office@kathtreff.org ganz formlos mitteilen.

Wer kann mitmachen?

Mitglieder müssen:

  • mindestens 18 Jahre alt sein,
  • katholisch sein oder in der Vorbereitung katholisch zu werden,
  • von der Lehre der Katholischen Kirche insbesondere zum Thema Ehe und Familie überzeugt sein,
  • kirchenrechtlich in der Lage sein, das Sakrament der Ehe zu empfangen und
  • unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren.

Manchmal werden wir gefragt, ob jemand auch mitmachen kann, der sich gerade in einem Annullierungsprozess befindet. In diesem Fall ist es notwendig, dies in der Profilbeschreibung offenzulegen.

Worauf muss ich als Mitglied besonders achten?

Im kathTreff gibt es ein paar "Hausregeln", die den Umgang mit kathTreff erleichtern.

kathTreff Kontakt

Unsere Kontaktdetails finden Sie hier.

Werde ich im kathTreff den Partner fürs Leben finden?

kathTreff ist eine Möglichkeit unter mehreren, um vielleicht den Ehepartner fürs Leben zu finden. Natürlich gibt es keine "Garantie", dass Bekanntschaften auch tatsächlich zu einer Ehe führen, aber durch die vielen Dankesschreiben glücklicher Paare sehen wir, dass kathTreff funktioniert (lesen Sie hier einige Geschichten von Paaren, die sich auf kathTreff gefunden haben).